Protein Cheesecake

Protein Cheesecake

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Backen

Gesund und himmlisch lecker zugleich

Land & Region Deutsch, USA
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

Für den Boden

  • 20 g Haferflocken
  • 20 g Grieß
  • 1 kleine Banane
  • 50 g Magerquark
  • 50 g Erythrit
  • 1 Prise Salz

Für die Cheesecake-Masse

  • 500 g Alpro Skyr Style Vanille
  • 200 g Exquisa Fitline 0,2 %
  • 200 g Magerquark
  • 1 Packung Puddingpulver nach Wahl
  • 20 g Proteinpulver Geschmack nach Wahl
  • 50-70 g Erythrit Alternativ Flavour Drops oder Chunky Flavour

Anleitungen
 

Für den Boden

  • Die Banane mit dem Ei, dem Quark, Salz und Erythrit pürieren.
  • Haferflocken und Grieß unterrühren und in eine 20 cm Springform oder einen Backrahmen geben.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad für ca. 10 Minuten backen.

Für die Cheesecake Masse

  • In der Zwischenzeit die Zutaten für die Cheesecake Masse verrühren. Je nach Belieben kann der Cheesecake abgewandelt werden, z. B. mit pürierten Erdbeeren und Erdbeer-Pudding oder mit Karamell-Pudding und Karamell-Flavour Drops.
  • Den Cheesecake etwas süßer abschmecken als gewünscht, da durch das Backen ein Teil der Süße verloren geht.
  • Die Cheesecake Masse auf den vorgebackenen Boden geben, glatt streichen und 60 Minuten bei 160 Grad backen.
  • Nach dem Backen den Cheesecake im Ofen auskühlen lassen und danach in den Kühlschrank stellen, da er sonst evtl. nicht fest genug ist.
  • Der gesamte Cheesecake hat 1.250 kcal und ergibt 4-5 Stücke, die sehr lange satt machen.