You are currently viewing Ciabatta wie in Italien mit Lievito Madre

Ciabatta wie in Italien mit Lievito Madre

Authentische Ciabatta Brote nach italienischem Rezept

Diese Ciabatta Brote sind knusprig, luftig und mit wunderbar großen Poren - wie in Italien.
Vorbereitungszeit 12 Stdn.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 13 Stdn. 55 Min.
Land & Region Italian
Portionen 4 Ciabatta

Zutaten
  

Für den Vorteig (Poolish)

  • 200 g Weizenmehl 00 alternativ Weizenmehl Type 550
  • 200 g Wasser
  • 50 g Lievito Madre direkt aus dem Kühlschrank

Für den Hauptteig

  • Vorteig
  • 400 g Weizenmehl 00 alternativ Weizenmehl Type 550
  • 250 g Wasser lauwarm
  • 6 g Frischhefe
  • 12 g Salz
  • 50 g Grieß alternativ doppelgriffiges Mehl

Anleitungen
 

Für den Vorteig

  • Für den Vorteig die Lievito Madre in 200 g lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl nach und nach dazu geben und mit einer Gabel grob verrühren. Mit Frischhaltefolie abdecken und bei 24-26°C für ca. 12 Stunden gehen lassen.

Für den Hauptteig

  • Am Backtag das Salz in 75 g Wasser auflösen. Das übrige Wasser (175 g) in eine große Rührschüssel geben und die Frischhefe darin auflösen.
  • Den Vorteig dazu geben und verrühren. Das Weizenmehl löffelweise dazu geben und verkneten. Zum Schluss das Salzwasser dazu geben und für ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten. Dazu am besten eine Küchenmaschine oder Handrührgerät verwenden.
  • Falls nötig, noch bis zu 50 g Grieß oder doppelgriffiges Mehl dazu geben, falls der Teig zu sehr klebt.
  • Eine große Plastikschüssel oder Teigwanne mit Öl bepinseln und den Teig hinein geben. Mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 30-40 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Die Arbeitsplatte mit ordentlich Mehl bestreuen. Den Teig darauf stürzen und mit einem Teigspatel in zwei gleiche Teile teilen. Den Teig so wenig wie möglich anfassen, kneten oder ähnliches. Da er sehr feucht ist, lässt er sich nicht allzu leicht handhaben. Daher immer den Teigspatel verwenden.
  • Die Teiglinge in der gewünschten Größe abstechen und auf ein leicht gemehltes Blech geben. Genug Abstand zwischen den Teiglingen lassen, damit sie sich nicht berühren.
  • Erneut mit einem Küchentuch abdecken und weitere 50 Minuten gehen lassen.
  • Den Ofen auf 250°C vorheizen und ein feuerfestes Gefäß mit Wasser hineinstellen. Wenn der Ofen eine Dampfbackfunktion hat, muss kein Gefäß hineingestellt werden.
  • Die Ciabatta Brote in den vorgeheizten Ofen schieben und fallend auf 230°C für ca. 25 Minuten backen.
  • Die Ciabatta auf einem Rost auskühlen lassen, damit sie nicht schwitzen.
  • Viel Spaß beim Nachbacken und guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating