Gebratener Reis

Gebratener Reis

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Vegetarisch

Variationen ohne Ende!  

Gebratener Reis ist die perfekte Möglichkeit, um den Reis vom Vortag sinnvoll zu verwerten. Auch bei Gewürzen und Gemüse könnt ihr euch voll auslassen und das nehmen, was eurem Geschmack zusagt.

Unser Rezept ist nur eine kleine Idee unter vielen.

Gebratener Reis

Arbeitszeit 24 Min.
Land & Region Asien
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 160 g Reis
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Spitzkohl
  • 1 Karotte
  • 200 g Tofu
  • 3 EL Öl, z. B. Rapsöl
  • 50 ml Wasser
  • 2 TL Wok-Gewürz z.B. von Ankerkraut
  • 4 EL Sojasoße salzig
  • 2 EL Austernsauce
  • 2 EL Sweet Chili Sauce
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanleitung kochen oder gegarten Reis vom Vortag bereit stellen.
  • Gemüse vorbereiten, dafür die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Spitzkohl putzen, waschen und fein würfeln. Die Möhre schälen, waschen und in Streifen schneiden.
  • Tofu in mundgerechte Würfel schneiden.
  • Als nächstes das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse mit dem Tofu scharf anbraten.
  • Das Gemüse anschließend mit der Sojasauce, dem Wok-Gewürz, Austernsauce und Sweet Chili-Sauce sowie etwas Wasser ablöschen.
  • Nun das Ei in einer Tasse mit Salz und Pfeffer verquirlen, zum Gemüse geben und gut unterrühren. Das Ei etwa 2-3 Minuten stocken lassen, dann den gegarten Reis untermischen.